08.11.1947

Marlene Dietrich

Marlene Dietrich trägt ihre berühmt schönen Beine nicht mehr offen zur Schau. Bei ihrer Ankunft in New York aus Paris trug sie einen dreiviertellangen Rock. "Es ist doch nett", meinte sie, "wenn man schöne Beine nur vermutet. Ich kann mich hinsetzen, ohne Aufsehen zu erregen, und ich brauche keine Hose mehr zu tragen."

DER SPIEGEL 45/1947
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 45/1947
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Marlene Dietrich

  • Umweltschützer in Wales: "Ich gebe auf - und vielleicht solltet ihr das auch"
  • Angriff auf saudi-arabische Raffinerie: "Es kann die gesamte Region anzünden"
  • Riskantes Projekt in Russland: Erstes schwimmendes AKW am Ziel
  • Zwischenfall in der NFL: Pyromaschine fängt Feuer