Der „Ring“-Kampf von Bayreuth

Die Jubiläumsfeier zum 100jährigen Bestehen von Bayreuths Festspielhaus geriet zum Eklat: Die eingefleischten Wagnerianer empfanden die „Ring“-Deutung des französischen Quartetts Boulez, Chéreau, Peduzzi (Bühnenbild) und Schmidt (Kostüme) als „brutale Vergewaltigung“. Hausherr Wolfgang Wagner hat zudem durch die Eheschließung mit seiner langjährigen Sekretärin Gudrun Mack den Familien-Clan wieder tödlich verfeindet.

DER SPIEGEL 32/1976

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung