„Der war der geborene Führer“

Er ist der Prototyp einer neuen Funktionärs-Generation in der DDR, nicht mehr geprägt von alter deutscher KP-Tradition, sondern geformt von der Sozialistischen Einheitspartei: Werner Lamberz, im Zentralkomitee Sekretär für Agitation. Der ehemalige „Adolf-Hitler-Schüler“ gilt schon heute vielen als Nachfolger Erich Honeckers.

DER SPIEGEL 22/1976

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung