Meinhof: „Wer sich nicht wehrt, stirbt“

Wieder tobten Straßenschlachten, wieder flogen Molotow-Cocktails -- nach dem Tod Ulrike Meinhofs wurden für Stunden Erinnerungen wach an die Jahre der Apo. Doch es waren wenige, die protestierten: posthumes Zeichen dafür, daß die Lehren der Terroristin, die die Massen mobilisieren wollte, keine Resonanz mehr fanden.

DER SPIEGEL 20/1976

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung