05.04.1976

Langer Marsch per Auto

Eine historische Route wurde asphaltiert: der Weg, auf dem sich 100 000 Mao-Partisanen 1934/35 vor den Kuomintang-Truppen Tschiang Kai-scheks zurückzogen -- 10 000 Kilometer kreuz und quer durch zwölf chinesische Provinzen, eine Entfernung wie von Panama bis Alaska. Höchstens 20 000 Maoisten erreichten das Ziel in der Stadt Jenan, die meisten zu Fuß, einige Funktionäre wie Mao Tse-tung und Tschou En-lai zu Pferde. Die gesamte Strecke ist jetzt zur Autostraße ausgebaut worden, damit Junggenossen alle Stationen des Fluchtweges, der an die Macht führte, bequem nachvollziehen können.

DER SPIEGEL 15/1976
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


  • "Star Wars"-Finale: Zeit für Antworten es ist
  • Wir drehen eine Runde: Mazda 3 Skyactive X: Der Benziner mit dem Diesel-Gen
  • Neue Protestbewegung in Italien: Sardinen gegen Salvini
  • Nach der britischen Parlamentswahl: "Ich bin sehr beunruhigt"