Film: Licht von 1000 Kerzen

Nach „2001“ und „Uhrwerk Orange“ hat der amerikanische Starregisseur Stanley Kubrick ein neues verblüffendes Monumental-Lichtspiel gedreht: „Barry Lyndon“. Der im 18. Jahrhundert spielende Kostümfilm entstand wider alle kommerzielle Vernunft -- er wurde im Stil alter Gemälde und im Schein von Kerzenlicht inszeniert.

DER SPIEGEL 1/1976

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung