PHILIPPINEN Die Zocker von Manila

Ihren korrupten Ehemann musste Präsidentin Arroyo außer Landes schicken, sie selbst versinkt in einem Betrugsskandal. Wie lange stehen Kirche und Militär noch zu ihr?
Von Andreas Lorenz

DER SPIEGEL 32/2005

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung