Bundeswehr: Armee von Arbeitnehmern

20 Jahre nach ihrer Gründung ist die westdeutsche Armee, jahrelang ohne Ansehen und Selbstwertgefühl, fest im Staat verankert und bei rechten wie linken Demokraton gleichermaßen geachtet. Woche für Woche meldet sich eine Hundertschaft freiwillig in den Kasernen, in Zeiten der Rezession vornehmlich zu eigener Sicherheit.

DER SPIEGEL 49/1975

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung