Film: „Es kommt die totale Anarchie“

Der Geschmack an harten Pornos, bislang ein heimliches Vergnügen, gilt in Paris und New York als „chic“. Um am Boom teilzuhaben, will sogar Hollywood schärfer drehen. Ober das simple Bumsvallera hinweg steigt das neue Kino der Lüste auch erfolgreich in die Folterkeller der feineren Sado-Literatur. Jetzt startet in Frankreich, mit über 100 Kopien, die Verfilmung eines „Meisterwerks der Erotik": „Geschichte der O“. Demnächst in deutschen Kinos.

DER SPIEGEL 37/1975

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung