VERBRECHEN Ein nützlicher Mörder

Als 9-Jähriger erschlug er sein Meerschweinchen, mit 13 drang er in Leichenhallen ein, mit 24 tötete er zum ersten Mal ein Pferd. Als Frank Gust der Prozess gemacht wurde, hatte er vier Frauen ermordet. Für die Wissenschaft ist er ein Glücksfall. Von Hauke Goos
Von Hauke Goos

DER SPIEGEL 34/2005

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung