26.05.1975

HOHLSPIEGEL

"Welt"-Redakteur Wilfried Hertz-Eichenrode: "Dies ist ein Abend im heitersten Blau. Die Decke des Saales in der Villa Hammerschmidt ist so blau wie der Anzug des Bundespräsidenten, und draußen strahlt der wolkenlose Himmel in der Augenfarbe Scheels."
Im "Kölner Wochenspiegel" kündigten die Seelsorger der Städtischen Krankenanstalten Köln-Merheim für ihren regelmäßigen Gesprächs- und Unterhaltungsabend ein neues Thema an: "Das Leben Jesu auf der Briefmarke". Vor dem Umzug der "Welt" von Hamburg nach Bonn versahen die Redakteure der Beilage "Welt des Buches" zahlreiche Rezensionen mit beziehungsreichen Überschriften. Beispiele: "Wann wird die Welt untergehen?", "Das Ende -- ein Desaster", "Wege ins Leere", "Seitenhiebe vom Spree-Golem", "Die Dynamik der Selbstzerstörung".

DER SPIEGEL 22/1975
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 22/1975
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

HOHLSPIEGEL

  • Neue Saurierarten entdeckt: Gestatten: Nullotitan Glaciaris
  • Trotz Eruptionsgefahr: Soldaten bergen Opfer von White Island
  • Surflegende Slater erhält Höchstwertung: "Wollte eigentlich eine andere Linie fahren"
  • Autogramm: Seat Mii Electric: Kleines Vorspiel