Generation Kinderlos

Fast nirgendwo in Westeuropa ist die Geburtenrate niedriger als in Deutschland, vor allem Akademiker bleiben oft ohne Nachwuchs. Es fehlt nicht unbedingt an Geld, aber an Hilfen, um Familie und Beruf zu vereinbaren. Der Staat könnte viel mehr Unterstützung bieten.
Von Julia Bonstein, Alexander Jung und Merlind Theile

DER SPIEGEL 37/2005

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung