24.12.1973

DIESE WOCHE IM FERNSEHEN

Montag, 24. 12.
19.00 Uhr. ARD. Mitten im kalten Winter (Sw)
Von den großenteils angestaubten DDR-Filmen, mit denen das deutsche Fernsehen sein Weihnachtsprogramm auffüllt, der wohl schwerfälligste: eine sechs Jahre alte Defa-Bearbeitung von Hermann Kants ländlicher Liebesgeschichte aus dem Mecklenburg des Jahres 1943.
20.15 Uhr. Bayern 111. Wie es euch gefällt
Shakespeares Komödie in der Inszenierung des Wiener "Reigen"-Regisseurs Otto Schenk.
21.15 Uhr. ARD. Blüten im Staub
Durch ihre Douglas-Sirk-Retrospektive angeregt, will die ARD nun noch ein "Meisterwerk" des neuerdings geschätzten amerikanischen Rührkinos vorführen: das Melodram (1941) um eine verarmte, verwitwete texanische Bürgersfrau (Greer Garson, Photo, r.), die -- vom Schicksal rundum geschlagen -ihr Leben Waisen- und Findelkindern widmet. Regie: Mervyn Le Roy. 22.05 Uhr. Nord III. Liza with a
Aufzeichnung einer New Yorker Liza-Minelli-Show mit einer Sondereinlage des "Cabaret"-Damenorchesters. 22.10 Uhr. West III. All star swing festival
Als Zuschauerwunsch des Jahres wird das Satchmo-Memorial-Konzert noch einmal gezeigt, bei dem Jazz-Veteranen wie Ella Fitzgerald, Count Basie und Duke Ellington auftraten.
Dienstag, 25. 12.
11.30 Uhr. ARD. Wohin steuern die Kirchen?
Unter Leitung von Eugen Kogon diskutieren die Theologen Heinz Zahrnt und Albert van den Heuvel, der Historiker Friedrich Heer, der Mainzer Kultusminister Bernhard Vogel, Bundesverfassungsrichter Helmut Simon und Journalist Reinhard Raffalt.
20.15 Uhr. ARD. Ein besserer Herr Boy Gobert, Prinzipal des Hamburger Thalia-Theaters, in einer seiner Bonvivant-Rollen: als Heiratsschwindler Möbius in Walter Hasenclevers Jux-Stück aus der Charleston-Zeit (1927). Regie: Boy Gobert.
20.15 Uhr. Nord III. Hamlet
Der Hamlet-Darsteller lan McKellen dieser dreistündigen englischen TV-Produktion wurde von der Kritik als "romantisch", "aristokratisch" und "klassisch" gefeiert. Regie: Robert Chetwyn.
20.15 Uhr. Hessen III. König Lear Defa-Verfilmung der Shakespeare-Tragödie mit dem ehemaligen Chef des (Ost-Berliner) Deutschen Theaters Wolfgang Heinz in der Titelrolle. 21.05 Uhr. Südwest III. Der Mittler Joseph Loseys elegisch bebildertes viktorianisches Gesellschafts-Stück (1971), nach einem Drehbuch von Harold Pintel.
22.15 Uhr. ZDF. Das Appartement (sw)
Billy Wilders mit sieben Oscars prämiierte Filmkomödie von 1959. eine sarkastische Studie der New Yorker Bürowelt und eines karrieresüchtigen Angestellten (Jack Lemmon).
Mittwoch, 26. 12.
15.55 Uhr. ZDF. Hoch klingt der Radetzkymarsch
K.u.k.-Schwank (1958) aus der Blütezeit des deutschen Schnulzenkinos. 16.00 Uhr. ARD. Kulis, Kinder und Kollegen
Gespräche mit Essener Schulkindern zeigten einem WDR-Reporterteam, daß "Gastarbeiter allmählich zu den Niggern der Nation werden.
17.30 Uhr. ZDF. Kinder in Deutschland
ZDF-Report über die "Kinderfeindlichkeit der Deutschen".
17.45 Uhr. ARD. Jetzt schlägt's 13 (sw)
Hans Moser und Theo Lingen als zerstrittenes Dienerpaar in dem Blödelfilm (1950) von E. W. Emo.
19.30 Uhr. ZDF. Im Schillingshof Nach ihrer vielgerühmten "Mamsell"-Bearbeitung ("Die Zeit": "Geradezu brechtisch-modellhaft") präsentieren Karl Wittlinger (Drehbuch) und Herbert Ballmann (Regie) ihre zweite Marlitt-Verfilmung. Die "Gartenlaube"-Plüschgeschichte (1879) um zwei verfeindete Gutsherrenfamilien aus der Gründerzeit wird nach ZDF-Angaben "wie ein tragisch-pathetisches Schauspiel auf einer Bühne vorgetragen".
20.15 Uhr. ARD). Sterns Stunde: Bemerkungen über den Schmetterling Horst Stern, seit seinen provokanten "Bemerkungen über den Rothirsch" letzte Weihnachten als "Bambimörder" verschrien, will diesmal zum Fest "eher Poetisches" zeigen.
20.15 Uhr. West III und Hessen III. La maman et la putain (SW)
Jean Eustaches umstrittenes Dreieinhalb-Stunden-Opus über Sex und Langeweile, das diese Woche von allen dritten Programmen gezeigt wird (siehe Seite 95).
20.15 Uhr. Südwest III. Der junge Mr. Lincoln (sw)
John Fords Frühwerk (1939), von dem Eisenstein sagte: "Von allen je gedrehten Filmen möchte ich nur diesen gemacht haben."
21.15 Uhr. ARD. Van der Valk und die Reichen
Die zweite Folge von Nicolas Freelings Detektivroman wurde von dem englischen TV-Autor Robert Muller und "Smog" -- Regisseur Wolfgang Petersen elegant illustriert. Anti-Bond Van der Valk sucht in Schickeria-Interieurs (Curd Jürgens' marmornem Pomp-Badezimmer beispielsweise) einen verschwundenen Millionär.
22.30 Uhr. Nord III. China today (I) Erster von vier in Peking fur den Westen produzierten TV-Filmen, eine Selbstdarstellung des chinesischen Alltags.
Donnerstag, 27. 12.
17.30 Uhr. ARD. Behende Fäuste
Ein Western für Kinder, gefilmt und gespielt von Jugendlichen einer Kasseler Obdachlosensiedlung.
19.30 Uhr. ZDF. Lieder mit anderen Worten
Reinhard Mey stellt in seiner Show, die aus Hamburgs Kommunikationszentrum "Fabrik" übertragen wird, Andre Heller und andere Liedermacher vor. 20.05 Uhr. ARD. 1973
Heinz Werner Hübner, Dieter Kronzucker und Friedrich Nowottny ziehen Bilanz. Das ZDF zeigt seinen Jahresrückblick um 21.15 Uhr.
21.00 Uhr. Nord III. über die Vernunft der Poesie (sw)
Heinrich Bolls Nobelpreisrede vom Mai dieses Jahres.
21.15 Uhr. ARD. Tom Jones -- zwischen Bett und Galgen
Prall-vergnügter Kostümfilm (1963) um die Freß- und Liebesabenteuer des englischen Draufgängers aus dem 18. Jahrhundert. Drehbuch (nach Henry Fielding): John Osborne. Regie: Tony Richardson.
Freitag, 28. 12.
20.15 Uhr. ARD. Der brave Sünder (sw)
Fritz Kortners Erstlingsfilm von 1931, für den Alfred Polgar seine "Defraudanten"-Komödie umgearbeitet hat, gilt als filmhistorische Rarität: Die 40 Jahre lang verschollene Satire auf das Beamtentum zeigt den Komiker Max Pallenberg in seiner einzigen Filmrolle. 20.15 Uhr. Nord III. Besser als ihr Ruf "Repräsentativ für ihre Generation" sprachen in dieser Sendung vor einem Jahr Berliner Oberschüler über Geld, Sex, Eltern, Beruf und Politik. Ihre Meinungen, damals von Sozialpsycho logen analysiert, wollen sie nun noch einmal überprüfen.
Samstag, 29. 12.
15.15 Uhr. ARD. Klatschmohn
Thema des WDR-Jugendmagazins: Mißbrauch von Taktik in Sport, Politik und Journalismus. Dazu Interviews mit Herbert Wehner, Wolfgang Mischnick, Richard von Weizsäcker und Fußballtrainer Helmut Schön sowie ein (vom DJU-Vorsitzenden Spoo verfaßter) Bericht über einen Zeitungsredakteur, der bei einer Reportage über Betriebsstilllegungen "zu wenig taktiert" hat. 18.15 Uhr. Bayern III. Antonionis China (1)
Turner auf autolosen Straßen, Radfahrer-Rudel und goldene Buddha-Tempel -- Impressionen seiner China-Reise vom letzten Frühjahr -- verarbeitete Regisseur Michelangelo Antonioni ("Blow Up") zu einer poetischen (der bislang größten) TV-Dokumentation über "dieses Volk, das mich durch seine Reinheit, die Ehrlichkeit, den gegenseitigen Respekt beeindruckte". Der zweiteilige Dreieinhalb-Stunden-Film -- eine Kurzfassung bringt nächstes Jahr die ARD -- wird am 1. Januar auch von West III und Südwest III gezeigt. 20.15 Uhr. ARD. Kleiner Mann, was nun?
Mit Tankred Dorsts Revue (nach Hans Falladas Roman) hatte Peter Zadek letzten Sommer seine Bochumer Intendanten-Ära eröffnet. Die graue Ballade vom Arbeitslosen Pinneberg zersetzte er mit dem hektischen Glanz und Gloria Berlins um 1930: Beine schmeißende Glamour-Girls, schnoddrige Couplets und eine Nackte, die Glaube und Schönheit im Riefenstahl-Stil demonstriert.
20.15 Uhr. Bayern III und Südwest III. München 1972
Film-Kaleidoskop der Olympischen Spiele. Acht Regisseure, darunter prominente wie Claude Lelouch, John Schlesinger, Mai Zetterling und Arthur Penn, filmten Episoden und Athleten -- eine Olympiade leerer Kameratricks. 20.15 Uhr. West 111. Mein Tod gehört mir
Kontroverse Meinungen zu Paul Moors Euthanasie-Buch.
22.55 Uhr. ARD. Die Nacht der Abrechnung
Amerikanischer Kavallerie-Western (1953) von Lee Sholem.
23.05 Uhr. ZDF. über den Dächern von Nizza
Lässig-mondäner Hitchcock-Thriller (1955) um einen Ex-Juwelendieb (Cary Grant, Photo) und eine kühle Blonde aus amerikanischem Geldadel (Grace Kelly, r.)
Sonntag, 30. 12.
16.40 Uhr. Bayern III. Der Tiger von Eschnapur
Fritz Langs labyrinthischer Indienfilm (1959), der lange Zeit als exotisches Kitsch-Epos verkannt worden war. 20.15 Uhr. ARD. Zwischen Nippes und Anatolien
Sozialreport über türkische Gastarbeiter.
20.15 Uhr. Nord III. Das war 1933 Sebastian Haffner erinnert sich an "Deutschlands Schicksalsjahr", in dem er Gerichtsreferendar in Berlin und Feuilleton-Mitarbeiter der "Vossischen Zeitung" war.
21.00 Uhr. ARD. Minna von Barnhelm "In gepflegtem Hoch-Sächsisch" präsentiert das DDR-Fernsehen Lessings Komödie, bei deren Bearbeitung sich Defa-Regisseur Gerd Keil "dem zutiefst antipreußischen Charakter des Stückes verpflichtet" fühlte.
21.15 Uhr. ZDF. Noch ein gelobtes Land
"Jüdische Skizzen aus Amerika", zusammengestellt von Renate Harpprecht und Thomas Höpker.

DER SPIEGEL 52/1973
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 52/1973
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

DIESE WOCHE IM FERNSEHEN

Video 01:48

Indonesien Orang-Utans werden Opfer von Brandrodungen

  • Video "Stimme aus dem Sarg: Toter spricht auf seiner eigenen Beerdigung" Video 00:00
    Stimme aus dem Sarg: Toter spricht auf seiner eigenen Beerdigung
  • Video "Rituale im britischen Unterhaus: Lady Usher of the Black Rod" Video 01:41
    Rituale im britischen Unterhaus: "Lady Usher of the Black Rod"
  • Video "Englands Trainer nach rassistischen Vorfällen: Wir haben ein Statement abgeliefert" Video 03:19
    Englands Trainer nach rassistischen Vorfällen: "Wir haben ein Statement abgeliefert"
  • Video "Optische Illusionen: Alles höchst verwirrend" Video 01:42
    Optische Illusionen: Alles höchst verwirrend
  • Video "Größer geht nicht: Kreuzfahrtschiff im Kanal von Korinth" Video 00:50
    Größer geht nicht: Kreuzfahrtschiff im Kanal von Korinth
  • Video "Videoanalyse: Kurden schmieden Allianz mit Assad" Video 04:33
    Videoanalyse: Kurden schmieden Allianz mit Assad
  • Video "Proteste gegen Separatisten-Urteil: 50 Verletzte in Barcelona" Video 01:26
    Proteste gegen Separatisten-Urteil: 50 Verletzte in Barcelona
  • Video "Ex-Fußball-Torhüter: Petr Cech wird zum Eishockey-Helden" Video 01:31
    Ex-Fußball-Torhüter: Petr Cech wird zum Eishockey-Helden
  • Video "Wiedereröffnung des britischen Parlaments: Die Queen musste ein Tory-Wahlprogramm vorstellen" Video 03:41
    Wiedereröffnung des britischen Parlaments: "Die Queen musste ein Tory-Wahlprogramm vorstellen"
  • Video "Queen's Speech: Elizabeth II. verliest Johnsons Pläne" Video 01:39
    Queen's Speech: Elizabeth II. verliest Johnsons Pläne
  • Video "Brexit-Angst auf Rügen: Kein Deal, kein Fisch" Video 05:57
    Brexit-Angst auf Rügen: Kein Deal, kein Fisch
  • Video "Hightech-Mode für Gehörlose: Musik fühlen statt hören" Video 01:23
    Hightech-Mode für Gehörlose: Musik fühlen statt hören
  • Video "Umstrittenes Staudammprojekt: Historische Stadt in der Türkei versinkt" Video 04:00
    Umstrittenes Staudammprojekt: Historische Stadt in der Türkei versinkt
  • Video "Wir drehen eine Runde: Elektrisch surfen" Video 07:46
    Wir drehen eine Runde: Elektrisch surfen
  • Video "Indonesien: Orang-Utans werden Opfer von Brandrodungen" Video 01:48
    Indonesien: Orang-Utans werden Opfer von Brandrodungen