„Kämpfen bis zum Ende“

Drei Jahre nach seinem Wahlsieg fiel Chiles Präsident Allende, der erste freigewählte marxistische Staatschef der Welt, in den Ruinen seines von putschenden Truppen zerbombten Regierungspalastes. Im Feuer des Militärs war ein Experiment gescheitert, Sozialismus und Freiheit zu verbinden.

DER SPIEGEL 38/1973

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung