26.09.2005

Marie de Villepin

Marie de Villepin , 19, Tochter des französischen Premierministers Dominique de Villepin, 51, posiert als exklusives Fotomodell in der Zeitschrift "Elle". Die aparte Schönheit präsentierte im Septemberheft des Frauenmagazins auf sechs Seiten Kleider der Haute Couture. Die "Modell-Tochter Marie de Villepin", so der Titel des Beitrags, verfügt bereits über Erfahrungen als Mannequin und Schauspielerin. So trug sie letztes Jahr ein Brautkleid bei der Modenschau von Franck Sorbier. Und schon 1999 war Marie de Villepin in dem Film "La Bûche" in einer Nebenrolle an der Seite von Emmanuelle Béart zu sehen. Die junge Dame aus der adligen Familie Galouzeau de Villepin, die in Frankreich Volkswirtschaft studiert, will indes höher hinaus und sieht in dem Job bei "Elle" allenfalls ein leicht verdientes Zubrot: "Mit einer Größe von über 1,75 Metern und einem Gewicht von weniger als 55 Kilogramm muss man sein Taschengeld nicht mit Babysitten aufbessern, man posiert in 'Elle'."

DER SPIEGEL 39/2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 39/2005
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Marie de Villepin

  • Rettungsschiff "Open Arms": Weitere Flüchtlinge springen ins Meer
  • Freizeitpark im Schwarzwald: Karussell ähnelt Hakenkreuzen
  • "Uber Boat": In Cambridge kommt der Kahn per App
  • Doku zu cholesterinreicher Ernährung: Fett for Fun