26.11.1958

FRANKREICHDIPLOMATEN

Im Rahmen eines Diplomatenschubs soll der französische Außenminister Couve de Murville als Botschafter nach London gehen. In der neuen französischen Regierung wird wieder ein Politiker das Außenministerium übernehmen. General de Gaulle hält den Berufsdiplomaten Couve de Murville, der über hervorragende wirtschaftspolitische Kenntnisse verfügt, angesichts der Auseinandersetzungen um die Freihandelszone für besonders geeignet, den Londoner Botschafterposten zu übernehmen.

DER SPIEGEL 48/1958
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 48/1958
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

FRANKREICH:
DIPLOMATEN

  • Optische Illusionen: Alles höchst verwirrend
  • Queen's Speech: Elizabeth II. verliest Johnsons Pläne
  • Stillgelegtes Kraftwerk: Vier Kühltürme gleichzeitig gesprengt
  • Brexit-Angst auf Rügen: Kein Deal, kein Fisch