01.07.1959

OBERKOMMANDO

Bundesverteidigungsminister Strauß will für sein Bundeswehr - Oberkommando das höchste Gebäude der provisorischen Bundeshauptstadt Bonn errichten lassen. Er hofft, seinen Raumbedarf durch den Bau eines 18stöckigen Hochhauses mit 6900 Quadratmetern Bürofläche decken zu können.

DER SPIEGEL 27/1959
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


  • Portrait über Jürgen Grässlin: Warum deutsche Rüstungskonzerne einen Lehrer fürchten
  • Zwischenfall in der NFL: Pyromaschine fängt Feuer
  • Toyota-Solarauto: Prototyp produziert Strom während der Fahrt
  • Videoreportage zu Mobbing: "Ganz oft haben welche zu mir 'Fette' gesagt"