09.04.1973

Funk-Feier

Zum fünfzigsten Geburtstag des deutschen Rundfunks (im Oktober) will auch Autor Wolf Wondratschek nicht abseits stehen. Er läßt, im Norddeutschen, im Hessischen und im Bayerischen Rundfunk, den Jubilar gleich dreifach feiern
mit einem "verrückten Musikwerk durch alle Öffnungen des menschlichen Körpers". Titel der "galaktischen Rundfunksendung": "Maschine Nr. 9". Sendetermin: Mai oder Juni. Die in "langer, mühseliger Arbeit" gebastelte surrealistische 70-Minuten-Collage aus Geräuschen, Klängen, Sprachfetzen' Mono- und Dialogen spielt auf der Erde und im Weltraum, vor allem aber "in den Innenräumen des Menschen", wo, so Wondratschek, "Angst und Wahnsinn residieren". Doch noch vor Fertigstellung des akustischen Feier-Werks nahm der Rundfunk Anstoß. Der Hessen-Sender verbat sich eine "kleine pornographische" Hör-Szene, die, laut Wondratschek, "mit einem Arsch" endet, auf dem zu lesen steht: "Bringen Sie beide Backen in Übereinstimmung."

DER SPIEGEL 15/1973
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 15/1973
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Funk-Feier

  • Polizei erwischt Raser: Ein Wheelie zum Dienstbeginn
  • Paris: "Fliegende" Wassertaxis auf der Seine
  • Wie zu König Blauzahns Zeiten: Dänen bauen längste Wikingerbrücke
  • Süße Versuchung: Bär macht Kleinholz aus Bienenstock