„Diese Praxis ist verheerend“

Der SPIEGEL-Beitrag von Heinrich Böll über die Baader-Meinhof-Gruppe und „Bild“ (SPIEGEL 3/1972) fordert nach Auffassung des Sozialdemokraten Diether Posser „Kritik heraus“. Jurist Posser, früher Gustav Heinemanns Sozius in dessen Anwaltspraxis und heute politischer Vertrauter des Bundespräsidenten, ist Nordrhein-Westfalens Minister für Bundesangelegenheiten und aussichtsreicher Kandidat für die Nachfolge von Ministerpräsident Kühn.

DER SPIEGEL 5/1972

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung