04.04.1956

Ernst August, Prinz von Hannover

Ernst August, 42, Prinz von Hannover, von Großbritannien und Irland, Chef des Welfenhauses, dessen Anspruch auf die britische Staatsangehörigkeit Ende 1955 durch einen Londoner Gerichtshof anerkannt worden war, wurde in der vorletzten Woche in Hannover während einer anläßlich seines 42. Geburtstages veranstalteten Huldigungsfeier niedersächsischer Monarchisten zunächst mit der hannoverschen Königshymne, danach mit der britischen Nationalhymne begrüßt.

DER SPIEGEL 14/1956
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 14/1956
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Ernst August, Prinz von Hannover