18.07.1956

BEKENNTNISANSTALTENSchulweg für Freidenker

Der Dekan der evangelischen Gemeinde in Aschaffenburg, Kirchenrat Georg Kaessler, ist unzufrieden mit der Bayrischen Verfassung und vor allem mit dem sogenannten "Schulsprengelgesetz", das den Schulbesuch regelt. Dieses Gesetz sieht im wesentlichen vor, daß katholische Kinder eine katholische, evangelische Kinder eine evangelische Bekenntnisschule besuchen sollen. Für Kinder, die keiner der beiden christlichen Konfessionen angehören, steht den Erziehungsberechtigten die Wahl zwischen den Bekenntnisschulen frei.
Nun ist im vergangenen Jahr in Aschaffenburg eine moderne evangelische Bekenntnisschule
gebaut worden: die Brentano-Schule. Sie liegt im Süden der Stadt. In diese Schule müssen aber auch die evangelischen Schulpflichtigen gehen, die im Osten von Aschaffenburg wohnen. Diese Schulkinder müssen einen ziemlich langen Schulweg auf sich nehmen und obendrein bei ihrem täglichen, zumeist eiligen Gang die verkehrsreiche Bundesstraße 8 überqueren, die von Frankfurt am Main nach Nürnberg führt.
Kurz nach dem Neubau der evangelischen Brentano-Schule ist aber im Osten der Stadt auch die Grünwaldschule fertig geworden, eine katholische Bekenntnisschule. Um sie zu erreichen, brauchen die Schulpflichtigen, die aus den östlichen Randgegenden kommen, nur einen Park zu durchqueren.
Einige evangelische Eltern, deren Kinder im Herbst des vergangenen Jahres schulpflichtig wurden, kamen daher auf den naheliegenden Gedanken, es wäre besser, wenn sie ihre sechsjährigen Abc-Schützen in die näher liegende Grünewaldschule schicken könnten. Wenigstens im ersten Schuljahr, so argumentierten sie, sollte ihren Kindern der weite und nicht ungefährliche Weg quer durch die Stadt erspart bleiben.
Die Eltern von fünfzehn Schulpflichtigen richteten daher an die Stadtschulverwaltung von Aschaffenburg den Antrag, ihren Kindern wenigstens im ersten Schuljahr den Besuch der katholischen Grünewaldschule zu gestatten. Sie konnten sich dabei auch auf das evangelisch-lutherische Dekanat der Stadt berufen, das gegen diesen Plan keine religiösen Bedenken hatte und den Antrag unterstützte.
Die Stadtschulverwaltung von Aschaffenburg hatte Verständnis und verfügte, freilich gegen die Vorschriften des Schulsprengelgesetzes: "Die evangelischen Kinder der ersten Klassen dürfen im ersten Schuljahr die Grünewaldschule besuchen, da der Weg in diese Schule kürzer und besser ist und der Weg in die Brentano-Schule eine Gefahr für die Kinder darstellt."
Bald mußte sich aber das Stadtschulamt eines Besseren belehren lassen. Es bekam von der Regierung von Unterfranken einen
Brief, in dem die Zurücknahme der Erlaubnis angeordnet wurde. Diese Erlaubnis, so argumentierte die Regierung, verstoße gegen das Schulsprengelgesetz. Ausnahmen könnten nicht bewilligt werden.
Dagegen half keine Protestversammlung der Eltern, und es half auch nicht, daß der evangelische Dekan Kaessler wütend an seine übergeordnete Dienststelle nach München schrieb: "Sie verletzen durch Ihr Gesetz das Gebot der Menschlichkeit und versündigen sich gegen das fünfte Gebot." Die Vorgesetzten des Kirchenrats Kaessler schrieben zurück: "Eine christliche Regierung verstößt nicht gegen das fünfte Gebot."
So haben sich einige Eltern zu radikalen Selbsthilfen entschlossen.. Frau Brunhilde Schlosser, der Apotheker Gerhard Hendel und der Werkmeister Köhler haben ihre Kinder bei der evangelischen Kirche abgemeldet. Als "Freidenker" sind die Kinder nun nicht mehr verpflichtet, einen gefährlichen Schulweg zurückzulegen. Sie dürfen weiter in die nahe katholische Grünewaldschule gehen, um dort das Buchstabieren zu erlernen.

DER SPIEGEL 29/1956
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 29/1956
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

BEKENNTNISANSTALTEN:
Schulweg für Freidenker

Video 05:45

Überwachung in China Zwei Schritte - und die Software weiß, wer Sie sind

  • Video "Straße von Hormus: Videos zeigen Festsetzung von britischem Tanker" Video 01:15
    Straße von Hormus: Videos zeigen Festsetzung von britischem Tanker
  • Video "Mode in Japan: Junge Frauen in Tokio möchten niedlich sein" Video 29:13
    Mode in Japan: "Junge Frauen in Tokio möchten niedlich sein"
  • Video "Spiderman wider Willen: Waghalsige Kletteraktion" Video 00:45
    Spiderman wider Willen: Waghalsige Kletteraktion
  • Video "Filmstarts: Smarthome-Horror" Video 08:21
    Filmstarts: Smarthome-Horror
  • Video "Kassel: Tausende protestieren gegen Neonazi-Demo" Video 01:57
    Kassel: Tausende protestieren gegen Neonazi-Demo
  • Video "Airsoft: Am Wochenende spielen sie Krieg" Video 22:17
    Airsoft: Am Wochenende spielen sie Krieg
  • Video "Hass-Chöre gegen Kongressfrauen: Kameraufnahmen widerlegen Trump" Video 03:11
    Hass-Chöre gegen Kongressfrauen: Kameraufnahmen widerlegen Trump
  • Video "Computer-Cocktails: Die Roboter-Bar" Video 01:37
    Computer-Cocktails: Die Roboter-Bar
  • Video "Spiderman wider Willen: Waghalsige Kletteraktion" Video 00:45
    Spiderman wider Willen: Waghalsige Kletteraktion
  • Video "Überwachungskameras an Tankstelle: Menschen fliehen vor Erdrutsch" Video 00:55
    Überwachungskameras an Tankstelle: Menschen fliehen vor Erdrutsch
  • Video "Distanzierung von Trump: Merkel solidarisiert sich mit US-Abgeordneten" Video 00:50
    Distanzierung von Trump: Merkel solidarisiert sich mit US-Abgeordneten
  • Video "Israel: Archäologen finden 1200 Jahre alte Moschee" Video 00:55
    Israel: Archäologen finden 1200 Jahre alte Moschee
  • Video "Helmkamera-Aufnahmen: So sah der fliegende Soldat Paris von oben" Video 01:16
    Helmkamera-Aufnahmen: So sah der fliegende Soldat Paris von oben
  • Video "Zitate aus Sommer-Pressekonferenzen: Herr Rösler ist gerne Vizekanzler" Video 02:05
    Zitate aus Sommer-Pressekonferenzen: "Herr Rösler ist gerne Vizekanzler"
  • Video "50 Jahre Mondlandung: Ein kleiner Schritt..." Video 01:15
    50 Jahre Mondlandung: Ein kleiner Schritt...
  • Video "Neues Transportsystem: Katar testet schienenlose Tram für WM 2022" Video 01:01
    Neues Transportsystem: Katar testet schienenlose Tram für WM 2022
  • Video "Überwachung in China: Zwei Schritte - und die Software weiß, wer Sie sind" Video 05:45
    Überwachung in China: Zwei Schritte - und die Software weiß, wer Sie sind