25.07.1956

Josip Broz-Tito, Gamal Abd el-Nasser

Josip Broz-Tito, 64, Marschall und Staatspräsident Jugoslawiens, empfing in Belgrad den ägyptischen Staatspräsidenten Gamal Abd el-Nasser, 38, bevor beide zur Konferenz mit dem indischen Ministerpräsidenten Jawaharlal Nehru, 66, auf die Adria-Insel Brioni fuhren. Im Garten seiner Belgrader Residenz zeigte Tito (l.) dem Oberst Nasser seinen Privat-Zoo: eine Löwin und einen Affen.

DER SPIEGEL 30/1956
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 30/1956
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Josip Broz-Tito, Gamal Abd el-Nasser

  • Videoanalyse aus Brüssel: "Der Gipfel droht zum Frustgipfel zu werden"
  • Nordsyrien: 120 Stunden Gefechtspause
  • Walkadaver in der Tiefsee: Gefundenes Fressen
  • Kuriose Operation: Flügeltransplantation für Schmetterling