Die Revolutions-GmbH

Wie macht man eine Revolution? Was in Jugoslawien 2000 passierte, in Georgien 2003, in der Ukraine 2004 wirkte wie ein spontaner Volksaufstand gegen Autokraten. In Wahrheit war vieles sorgfältig geplant - von Studentenführern und ihren vernetzten Organisationen. Sie scheuten auch amerikanische Hilfe nicht. Welches Regime wird ihr nächstes Opfer?
Von Renate Flottau, Erich Follath, Uwe Klußmann, Georg Mascolo, Walter Mayr und Christian Neef

DER SPIEGEL 46/2005

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung