22.02.1961

David Marquess of Exeter

David Marquess of Exeter, 56, britischer Vizepräsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), 1928 Olympiasieger über 400 Meter Hürden, wurde von dem ehemaligen US -General John V. Grombach, 59, verdächtigt, verkappter Kommunist zu sein. Dem Ex -General war aufgefallen, daß sich der Sportfunktionär im IOC für die Aufnahme Rotchinas eingesetzt und gegen Nationalchina opponiert hatte. Grombach heuerte Detektive an, die prüfen sollen, ob der Marquess in seiner Eigenschaft als Präsident der britischen Handelskammern und des Rates für die britische Radio -Industrie geschäftliche Kontakte mit dem kommunistischen China pflege.

DER SPIEGEL 9/1961
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


  • Pompeo zu israelischen Siedlungen: "Wir geben den Ansatz der Obama-Regierung auf"
  • Proteste in Hongkong: Studenten verbarrikadieren sich in Universität
  • Unwetter in Österreich: Lage entspannt sich, Gefahr bleibt
  • Hongkong: Wie ein SPIEGEL-Reporter den Protesttag erlebt