Währung „DER BRIEF GILT LEIDER NOCH HEUTE“

In seinem Urlaubsort in Südfrankreich starb vergangene Woche Karl Blessing, 71, von 1958 bis 1969 Präsident der Deutschen Bundesbank. Das letzte große Interview vor seinem Tode hatte Blessing dem SPIEGEL-Redakteur Leo Brawand für ein Sachbuch gewährt, das unter dem Titel „Wohin steuert die deutsche Wirtschaft?“ im nächsten Herbst im Münchner Verlag Kurt Desch erscheinen wird. Dem Interview ist folgender Auszug über die Inflation entnommen:

DER SPIEGEL 19/1971

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung