THEATER Anders. Reicher. Stärker

Der in Ost- und Westdeutschland gespielte DDR-Dramatiker Rolf Schneider hat seine jüngste Komödie für den DDR-Gebrauch reserviert: Sein „Einzug ins Schloß“ handelt vom Aufbau eines Chemie-Kombinats.

DER SPIEGEL 42/1971

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung