LEBENSMITTEL Abfall in der Wurst

Vergammeltes Fleisch und kriminelle Schiebereien lädieren den Ruf der Branche: Da wird Müll im Magen des Verbrauchers entsorgt, uralte Fleischpakete werden mit neuen Etiketten getarnt. Kontrolleure sind oft hilflos, die Konsumenten achten vor allem auf den Preis.
Von Michael Fröhlingsdorf, Guido Kleinhubbert, Sebastian Knauer, Udo Ludwig, Cordula Meyer und Conny Neumann

DER SPIEGEL 48/2005

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung