22.02.1971

THEATER / SCHÖFERKruzifix im Kühlschrank

Wenn das Theater aktuelle politische Mißstände anprangert", klagt der Kölner Schriftsteller Erasmus Schöfer, 39, "ist die Freiheit der Kunst in Gefahr."
Diese Erfahrung hat Schöfer -- Sozialist, Essayist ("Die Sprache Heideggers") und Autor von 12 Hörspielen -- jetzt erstmals als Stückeschreiber gemacht. Er schrieb ein "proletarisches Lustspiel" mit dem Titel "Vielleicht bin ich schon morgen eine Leiche", das die Theater-Chefs in Köln und Wuppertal aus politischen Gründen nicht uraufführen wollen: Das Stück von der Großen Koalition kulminiert in einer tödlichen Attacke auf den Kanzler Kurt Georg Kiesinger.
Doch damit nicht genug. Schöfers Helden, ein fideles Duisburger Rentner-Ehepaar, propagieren in dieser "beißend komischen Polit-Satire auf die Machthaber aus der Proletarier-Perspektive" (Schöfer) so ziemlich alles, was konservativen Theater-Abonnenten zuwider ist.
Schöfers Rentner schwärmen für Marx und Lenin und träumen von der Diktatur des Proletariats. Sie singen kommunistische Kampflieder und hissen zum Arbeiterstreik die rote Fahne. Sie schimpfen über die Konzern-Bourgeoisie, aber auch über lasche Gewerkschaftsbosse und Sozialdemokraten.
Die Altkommunisten verwahren das Kruzifix im Kühlschrank und reservieren dem verliebten Enkel ein Sex-Lager Im eigenen Schlafzimmer. Am Ende wollen sie noch einmal Revoluzzer spielen: Sie planen ein Dynamit-Attentat auf Kiesinger. Doch der stirbt vor Schreck am Herzkollaps, und die Bombe detoniert zufällig im Gewerkschaftshaus.
Als Schöfer sein Bühnen-Manuskript letzten Herbst zur Uraufführung in Köln anbot, entdeckten Oberspielleiter Hansgünther Heyme und Chef-Dramaturg Gunter Schäble in der Burleske "eine phantastische Gelegenheit, politisches Theater im Ohnsorg-Stil zu machen".
Der Kölner Generalintendant Claus Helmut Drese hingegen fand den roten Schwank überhaupt nicht lustig und lehnte ihn ab. "Ein Stück", so rügte er, "das mit Menschenleben zynisch umgeht, ist nichts für unser Theater." Überdies sei dieses "unvollkommene literarische Gebilde" juristisch anfechtbar.
Kiesinger-Klagen und Publikumszorn fürchteten auch die Kultur-Warte im pietistischen Wuppertal" dessen Schauspielhaus das Schöfer-Spiel im Juni zur rheinischen Mixed-Media-Schau "Urbs 71" aufführen wollte. Als die Mitglieder des Städtischen Kulturausschusses von diesem Plan erfuhren, bestellten sie den Dramaturgen Bernd Wilms zum Rapport ins Rathaus und ersuchten einmütig ("Wir können nur empfehlen"), die "peinliche Geschmacklosigkeit" zu unterlassen. "Wenn das Bomben-Drama in Uganda spielte", spottet Wilms, "hätten die Herren sich scheckig gelacht."
Dem Zensur-Versuch seiner Dienstherren mochte sich Wuppertals jovialer Generalintendant Arno Wüstenhöfer nicht widersetzen -- obwohl er die Klassenkampf-Posse bereits akzeptiert und dem Hamburger Ohnsorg-Star Henry Vahl eine Hauptrolle zugedacht hatte.
Vahl wäre nun für die Städtischen Bühnen Dortmund frei, die vor einem Altkanzler-Attentat nicht zurückschrecken. Schauspielintendant Gert Omar Leutner hat das mißliebige Stück angenommen und will es im Frühjahr bei der Frankfurter "Experimenta" zeigen.
Leutner hat sich rückversichert -- doch nicht beim Stadtrat, sondern bei seinem Ensemble. Nach einer Mitbestimmungs-Debatte votierte die Mehrheit der Dortmunder Darsteller für Schäfers linkes Volksstück.
Allein und gegen seine Mitarbeiter verfügte dafür am letzten Donnerstag auch der Oberhausener Theaterchef Ernst Seiltgen, die "Leiche" sei von seinen Brettern fernzuhalten.

DER SPIEGEL 9/1971
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 9/1971
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

THEATER / SCHÖFER:
Kruzifix im Kühlschrank

Video 01:22

Protest gegen Bienensterben Imkerin macht sich selbst zum Bienenstock

  • Video "Politisches Statement: Riesen-Kunstwerk unter dem Eiffelturm" Video 02:15
    Politisches Statement: Riesen-Kunstwerk unter dem Eiffelturm
  • Video "Senioren auf Partnersuche: Ich bin nicht zu alt für Sex" Video 29:50
    Senioren auf Partnersuche: "Ich bin nicht zu alt für Sex"
  • Video "Hongkong zieht umstrittenes Gesetz zurück: Die Angst wechselt die Seiten" Video 01:23
    Hongkong zieht umstrittenes Gesetz zurück: "Die Angst wechselt die Seiten"
  • Video "Filmstarts: Ich tippe auf... Zombies!" Video 06:53
    Filmstarts: "Ich tippe auf... Zombies!"
  • Video "Abgang von Sara Sanders: Trumps Lautsprecher ist verstummt" Video 04:02
    Abgang von Sara Sanders: Trumps Lautsprecher ist verstummt
  • Video "Iran-USA: Ein Krieg, den eigentlich keiner will" Video 05:29
    Iran-USA: "Ein Krieg, den eigentlich keiner will"
  • Video "Innige Umarmung: Romanze unterm Meeresspiegel?" Video 00:43
    Innige Umarmung: Romanze unterm Meeresspiegel?
  • Video "Gut gegen Hitze: Abkühlung vom Hochhausdach" Video 01:08
    Gut gegen Hitze: Abkühlung vom Hochhausdach
  • Video "Horror-Ikone Kane Hodder: Der Mann hinter der Jason-Maske" Video 48:32
    Horror-Ikone Kane Hodder: Der Mann hinter der Jason-Maske
  • Video "US-Vorwürfe: Video soll iranischen Angriff auf Tanker beweisen" Video 00:59
    US-Vorwürfe: Video soll iranischen Angriff auf Tanker beweisen
  • Video "Unwetter in Zentralchina: 61 Tote nach Erdrutschen und Überschwemmungen" Video 00:35
    Unwetter in Zentralchina: 61 Tote nach Erdrutschen und Überschwemmungen
  • Video "Hybrid aus Fahrrad und Motorrad: Mit der Tretmühle auf die Autobahn" Video 01:07
    Hybrid aus Fahrrad und Motorrad: Mit der Tretmühle auf die Autobahn
  • Video "Besetzte Kreuzung in Berlin: Am liebsten 'ne Fahrradstraße" Video 03:26
    Besetzte Kreuzung in Berlin: "Am liebsten 'ne Fahrradstraße"
  • Video "Sensationsfund: Überreste von bislang unbekanntem Urvogel entdeckt" Video 01:32
    Sensationsfund: Überreste von bislang unbekanntem Urvogel entdeckt
  • Video "Mitten in den Sturm: Autofahrer filmen Gewitter-Superzelle" Video 00:55
    Mitten in den Sturm: Autofahrer filmen Gewitter-Superzelle
  • Video "Protest gegen Bienensterben: Imkerin macht sich selbst zum Bienenstock" Video 01:22
    Protest gegen Bienensterben: Imkerin macht sich selbst zum Bienenstock