Rolf Becker über Uwe Johnson. „Jahrestage“, Band 1 JERICHOW IN NEW YORK

Uwe Johnson, 36, wurde 1959 mit dem Roman „Mutmaßungen über Jakob“ bekannt Es folgten „Das dritte Buch über Achim, „Karsch, und andere Prosa“ und, 1965, „Zwei Ansichten“. Der in Pommern geborene Schriftsteller übersiedelte 1959 aus der DDR nach West-Berlin. Von 1966 bis 1968 lebte er in New York, wo er ein Jahr lang in einem amerikanischen Verlag als Schulbuchlektor arbeitete.

DER SPIEGEL 41/1970

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung