21.02.1948

Danny Kaye

Danny Kaye, der rothaarige 35jährige exzentrische Komiker des amerikanischen Films, bekam donnernden Applaus in London. Die Kritiker möchten der Regierung den Besuch zur Pflicht machen. In Detroit hatte Kaye kürzlich einen Medizinerkongreß köstlich unterhalten. Das Honorar konnten die Aerzte allerdings nicht zahlen. Dafür nahmen sie seine Bedingung an, 10 arme Patienten des Stadtkrankenhauses kostenlos zu operieren. Nach der Vorstellung erhöhten die Mediziner das Honorar freiwillig auf 100 Operationen.

DER SPIEGEL 8/1948
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 8/1948
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Danny Kaye

  • Mary Cain über Nike-Programm: "Ich wurde körperlich und emotional missbraucht"
  • Liverpool-Sieg über Manchester City: "Man sollte Jürgen und mich auf eine Flasche Wein einladen"
  • "Remembrance Day" in Großbritannien: Blüten aus dem Bomber
  • Hongkong: Polizist feuert auf Demonstranten