04.12.1948

Optimist

Noch Juan Bramuglias Schwanengesang am letzten Tage seiner vierwöchigen Präsidentschaft des Sicherheitsrates galt Berlin. Am 1. Dezember übernahm turnusgemäß der belgische Delegierte Fernande de Langenhove das Präsidium. Rußland und die Westmächte hatten brav Bramuglias Fragebogen ausgefüllt. Alle waren einverstanden, die Berliner Frage durch einen neutralen Handels- und Finanzausschuß in Paris zu beraten. Wyschinski selbst versprach, auch russische Experten dafür abzuordnen. Bramuglia schluckte auch die neue Berliner Spalt-Tablette optimistisch. Bis Neujahr könne der Fall Berlin geregelt sein, erklärte er vor seiner offiziellen Besuchsreise nach Italien.

DER SPIEGEL 49/1948
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


  • Walkadaver in der Tiefsee: Gefundenes Fressen
  • Videoanalyse zum Brexit-Deal: "Für Johnson wird es sehr knapp werden"
  • Kuriose Operation: Flügeltransplantation für Schmetterling
  • Versprecher von FDP-Chef Lindner: Thüringen statt Syrien