04.12.1948

Tempo

Die Deutsche Wirtschaftskommission setzt alle Richtekränze über ostdeutschen Privatbauten auf Halbmast. Durch eine Verordnung wird in der russischen Besatzungszone "jegliche Errichtung von privaten Baulichkeiten bis zum Ende des Jahres verboten". Sämtliche in privatem Besitz befindlichen Baustoffe müssen für die Errichtung von Neubauerngehöften abgeliefert werden. Die Steinmetzen auf den Neubauernhöfen haben noch nicht das moderne Hennecke-Tempo angeschlagen. Das Häuserbauprogramm für die Neubauern ist im Rückstand.

DER SPIEGEL 49/1948
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 49/1948
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Tempo

  • Wir drehen eine Runde: Elektrisch surfen
  • "Lady Liberty": Demokratie-Aktivisten errichten Statue in Hongkong
  • Filmstarts: "Man kriegt, was man verdient hat."
  • Webvideos der Woche: Kajakfahrer entgehen Felssturz knapp