20.02.1963

Helle Virkner

Helle Virkner, 36, jütländische Gutsbesitzerstochter, ehemalige Star-Schauspielerin am Königlichen Theater in Kopenhagen und Filmdarstellerin, mußte im Empfangsgebäude des Londoner Flughafens ihrem Mann, dem dänischen Premierminister Jens Otto Krag, 48, die Hauptrolle überlassen und den Fernsehauftritt des Regierungschefs im Hintergrund abwarten. Die Premiersgattin, die seit vier Jahren mit dem Sozialisten Krag verheiratet ist und deren letzte Filmrolle ("Zirkus Buster") als leichtbekleidete Trapez-Artistin von der dänischen Öffentlichkeit mißbilligt worden war, bereitet sich gegenwärtig auf eine neue Rolle in einem Lustspielfilm vor.

DER SPIEGEL 8/1963
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 8/1963
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Helle Virkner

  • "Lady Liberty": Demokratie-Aktivisten errichten Statue in Hongkong
  • Filmstarts: "Man kriegt, was man verdient hat."
  • Webvideos der Woche: Kajakfahrer entgehen Felssturz knapp
  • Historische Bestmarke: Marathon in unter zwei Stunden