03.11.1969

GESTORBENGUSTAV SEITZ

GUSTAV SEITZ, 63. "Das Vorbild der Natur nicht zu vergewaltigen". war dem Hamburger Bildhauer-Professor ein selbstverständliches Arbeitsprinzip: Mit wuchtigen, gelinde abstrahierten Bronze-Statuen ("Geschlagener Catcher", "Flensburger Venus") sicherte er der figuralen Plastik in Deutschland einen ehrenvollen Nachklang; aus Porträtköpfen (Thomas Mann, Brecht, Heidegger) formierte er eine bemerkenswerte Zeitgenossen-Galerie. Der am französischen Neoklassizisten Maillol orientierte Stil des Mannheimer Stukkateursohns entsprach den Maßstäben des sozialistischen Realismus -- nach Kriegsschluß lehrte Seitz zunächst in Ost-Berlin -- ebenso wie westlichen Niveau-Anforderungen. Die Bundesrepublik vertrat der Bildhauer 1968 sogar bei der Kunst-Biennale in Venedig.
SARDAR BARSCHAN SINGH PHE-RUMAN, 85. Er starb für eine Stadt: Mit einem Hungerstreik wollte der greise Sikh-Führer die indische Bundesregierung zwingen, die Stadt Chandigarh in den Unionsstaat Pandschab einzugliedern. Chandigarh, von dem französischen Architekten Le Corbusier als Pandschab-Hauptstadt entworfen, ist seit Jahren erbittert umkämpftes Streitobjekt. Als 1966 von dem damaligen Pandschab der Staat Haryana abgeteilt wurde, schlug eine Grenzkommission Chandigarh dem neuen Staat zu. Pandschab protestierte, und Chandigarh wurde unter Bundeskontrolle gestellt. Seither setzen die Sikhs in beiden Staaten -- im Pandschab bilden sie die Bevölkerungsmehrheit, in Haryana die Minderheit -- ihren Ehrgeiz darein, Chandigarh für ihren jeweiligen Staat zu gewinnen. Kurz nachdem Pheruman seinen Hungerstreik gestartet hatte, fing auch im gegnerischen Haryana ein Sikh an zu fasten. Pheruman starb nach 74 Tagen.

DER SPIEGEL 45/1969
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 45/1969
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

GESTORBEN:
GUSTAV SEITZ