15.01.1968

Neutraler Ort

Bonn und Belgrad haben sich geeinigt, in Paris über die Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen zu verhandeln. Ursprünglich wollten die Deutschen in Bonn mit den Jugoslawen konferieren. Belgrad lehnte jedoch ab, weil die Bundesregierung 1957 einseitig die diplomatischen Beziehungen abgebrochen habe, und schlug die jugoslawische Hauptstadt als Tagungsort vor. Das wiederum paßte den Bonnern nicht, die daraufhin Wien oder Paris empfahlen. Nach der jugoslawischen Entscheidung für Paris können in dieser Woche endlich die Verhandlungen beginnen, die abwechselnd in der deutschen und jugoslawischen Botschaft geführt werden sollen.

DER SPIEGEL 3/1968
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 3/1968
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Neutraler Ort

  • "Star Wars"-Finale: Zeit für Antworten es ist
  • Wir drehen eine Runde: Mazda 3 Skyactive X: Der Benziner mit dem Diesel-Gen
  • Neue Protestbewegung in Italien: Sardinen gegen Salvini
  • Nach der britischen Parlamentswahl: "Ich bin sehr beunruhigt"