25.08.1969

FernsehenWEITERE SENDUNGEN

Monitor. Moderator: Claus-Hinrich Casdorff. WDR. Montag, 25. August, 20.15 Uhr. Das Magazin informiert über die Moskaureise führender Sozialdemokraten; außerdem werden der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Möller sowie der aus der Sowjet-Union emigrierte Schriftsteller Anatol Kusnezow interviewt.
Föderalismus in der Sackgasse? ZDF. Montag, 25. August, 20.15 Uhr. Zweiter Teil der Dokumentation von Cordula Jelattke und Thomas Ellwein.
Rebecca. ZDF. Montag, 25. August 21.00 Uhr. Amerikanischer Spielfilm (1940) mit Laurence Olivier und Joan Fontaine. Regie: Alfred Hitchcock.
Heinrich George. HR. Mittwoch, 27. August, 21.00 Uhr. Porträt den Schauspielers mit Ausschnitten aus seinen Filmen, Regie: Hans Borgelt.
Offlands Auferstehung. ZDF, Donnerstag, 28. August, 19.10 Uhr (Farbe). Kinines Fernsehspiel von Zdzislaw Skowronski nach einer Erzählung von Alexandre Dumas. Regie: Jerzy Zarzycki.
Bilanz Moderator: Wolfgang Schröder. ZDF. Donnerstag, 28. August, 21.45 Uhr. Das Wirtschaftsmagazin bringt Reportagen über die Lobby in Bonn, betrügerische Kreditspekulanten und den Streit um die Mark.
Aufstand in der Tatra. WDR. Freitag, 29. August, 20.15 Uhr. Bericht von Wolfgang Venohr über den Aufstand der Slowaken 1944 gegen die deutsche Besatzungsmacht (siehe Seite 123).
Töchter aber neuen Welt. WDR. Samstag, 30. August, 17.00 Uhr (Farbe). Bericht von Gerd Ruge über die Frau in Amerika.
Impulse. ZDF. Sonntag, 31. August, 22.05 Uhr. Geplant sind Berichte über die Schulpolitik der Parteien, den Kongreß der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft in Hannover sowie über den Stand der Vorbereitengen eines Gesetzes über den Bildungsurlaub.

DER SPIEGEL 35/1969
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


  • Doku über DNA-Reproduktion: Missy, die Mammut-Leihmutter
  • Jagdtricks von Delfinen: Die "Hau-drauf-hau-rein"-Technik
  • Starkes Gewitter im Tatra-Gebirge: Mindestens fünf Menschen getötet
  • Nach Notwasserung: Pilot filmt eigene Rettung