„JEDER TAG VERTIEFT DIE KRISE“

Am vergangenen Mittwoch verurteilte das Warschauer Wojewodschaftsgericht die Universitätsdozenten Jacek Kuron, 33, und Karol Modzelewski, 31, zu je dreieinhalb Jahren Gefängnis, weil sie laut Warschauer Parteipresse die „geistigen Anführer“ der polnischen Studentendemonstrationen im März vorigen Jahres waren. Die beiden -- aus der KP ausgeschlossenen -- Wissenschaftler sind Autoren des „Offenen Briefes an die Mitglieder der Partei-Grundorganisation“ und waren deswegen bereits 1965 mit Gefängnis bestraft worden. Der SPIEGEL veröffentlicht Auszüge aus dem „Offenen Brief“, der jetzt auf deutsch im Hamburger Hoffmann und Campe Verlag erscheint*. Diese Analyse des etablierten Kommunismus mit der marxistischen Methode fordert eine Arbeiterdemokratie.

DER SPIEGEL 4/1969

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung