„JA, ES WIRD EFFEKTIV GELOGEN“

Das Amtsgericht Esslingen lehnte am 22. Oktober die Eröffnung eines Hauptverfahrens wegen Nötigung gegen den Anti-Springer-Demonstranten Franz-Otto Müller, 25, ab. Müller hatte vor der Ausfahrt des Esslinger Bechtle-Verlages geparkt, um die Auslieferung der „Bild-Zeitung“ verzögern zu helfen (siehe Seite 76). Der SPIEGEL veröffentlicht nachstehend Auszüge aus der richterlichen Begründung.

DER SPIEGEL 45/1968

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung