OHNE EHE ALLES UNZUCHT

Unnachsichtig bestrafen deutsche Gerichte Eltern, die ihren Kindern Liebesbeziehungen nicht verbieten, wegen Kuppelei (siehe Seite 64). Abgeurteilt wird nach veralteten, moralisierenden Strafvorschriften, die seit langem erneuerungsbedürftig sind. Als engagierter Verfechter der überfälligen Reform st wiederholt der Bremer Oberlandesgerichtsrat Dr. Horst Woesner hervorgetreten. Im SPIEGEL schildert er die „Zumutung“ für den Richter, nach einer normierten doppelten Moral Recht zu sprechen, die organisierte Großbetriebe der Prostitution duldet, die Intimsphäre des einzelnen aber reglementiert.

DER SPIEGEL 16/1968

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung