05.02.1968

Kanzler-Pläne

Italien und die Benelux-Länder halten nichts von dem demonstrativen Bonner Bemühen, Charles de Gaulle doch noch die Aufnahme Englands in die EWG abzuringen. Am Dienstag letzter Woche lud Außenminister Brandt seine vier englandfreundlichen EWG-Kollegen zu einem "continental breakfast" ins Brüsseler Hotel "Amigo" und bat die Frühstücks-Partner, sich darauf zu verlassen, daß Kanzler Kiesinger bei seiner Paris-Visite am 19. Februar den General für einen Stufenplan zur Annäherung Englands an die EWG mit anschließender Aufnahme erwärmen werde. Als Sprecher der Benelux-Länder beschied der Holländer Luns den Deutschen, daß Erkundungsfahrten nach Paris reine Zeitverschwendung seien, und verlangte statt dessen, unverzüglich ohne Rücksicht auf de Gaulle mit England neue Gemeinschaften auf jenen Gebieten zu gründen, die dem EWG-Vertrag nicht unterliegen. Ende letzter Woche bat Kiesinger die Regierung in Rom, vor antigaullistischen Überlegungen seine Paris-Reise abzuwarten. Die Italiener stimmten zwar zu, aber Vize-Premierminister Nenni prophezeite dem Deutschen einen Mißerfolg. Kiesinger-Begleiter Brandt in Rom: "Wenn wir in Paris keinen Erfolg haben, wird auch Italien auf einen Alleingang der fünf EWG-Länder ohne Frankreich dringen."

DER SPIEGEL 6/1968
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 6/1968
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Kanzler-Pläne

Video 07:17

Kia eNiro im Test Zum Einschlafen gut

  • Video "Tropensturm in Houston: Passanten retten Lkw-Fahrer das Leben" Video 01:09
    Tropensturm in Houston: Passanten retten Lkw-Fahrer das Leben
  • Video "Korallenforscherin Verena Schoepf: Im Wettlauf gegen den Klimawandel" Video 43:02
    Korallenforscherin Verena Schoepf: Im Wettlauf gegen den Klimawandel
  • Video "Klimastreik in New York: Greta Thunberg spricht vor Zehntausenden" Video 02:01
    Klimastreik in New York: Greta Thunberg spricht vor Zehntausenden
  • Video "Aufregender Trip: Kajak-Tour durch leuchtendes Wasser" Video 01:08
    Aufregender Trip: Kajak-Tour durch leuchtendes Wasser
  • Video "Unternehmer im Klimastreik: Ich kann das einfach nicht mehr" Video 02:47
    Unternehmer im Klimastreik: "Ich kann das einfach nicht mehr"
  • Video "Künstliche Welle: Profitour kommt zur Surf Ranch in Kalifornien" Video 01:16
    Künstliche Welle: Profitour kommt zur Surf Ranch in Kalifornien
  • Video "Höchstes Wohnhaus der Welt: Helles Zimmer mit Aussicht - aber teuer" Video 00:46
    Höchstes Wohnhaus der Welt: Helles Zimmer mit Aussicht - aber teuer
  • Video "Klima-Demo in Berlin: Ab jetzt gilt es!" Video 02:00
    Klima-Demo in Berlin: "Ab jetzt gilt es!"
  • Video "Webvideos der Woche: Tief gestürzt, weich gelandet" Video 02:56
    Webvideos der Woche: Tief gestürzt, weich gelandet
  • Video "Explosion in Chemiefabrik: Metallteile werden zu gefährlichen Geschossen" Video 00:48
    Explosion in Chemiefabrik: Metallteile werden zu gefährlichen Geschossen
  • Video "Grenzmauer: Trump droht Mexiko mit neuen Zöllen" Video 01:19
    Grenzmauer: Trump droht Mexiko mit neuen Zöllen
  • Video "Rambo 5: Last Blood: Blutiger Abschied" Video 01:37
    "Rambo 5: Last Blood": Blutiger Abschied
  • Video "SUV: Wie schädlich sind SUV?" Video 02:11
    SUV: Wie schädlich sind SUV?
  • Video "Uli Hoeneß: Kalkulierter Wutausbruch im Video" Video 02:47
    Uli Hoeneß: Kalkulierter Wutausbruch im Video
  • Video "Kia eNiro im Test: Zum Einschlafen gut" Video 07:17
    Kia eNiro im Test: Zum Einschlafen gut