10.03.1965

DAWN FRASERViele Freunde

Siebeneinhalb Stunden lang berieten
Australiens Schwimm-Funktionäre,
dann fällten sie ihr Urteil einstimmig: Australiens beliebteste und erfolgreichste Schwimmerin, Dawn Fraser, 27, dreimalige Olympiasiegerin und 1964 "Australierin des Jahres", seit 1956 als Kraulsprinterin unbesiegt, wurde aus dem Schwimmverband ausgestoßen.
Erst in zehn Jahren darf die seit Januar mit einem Buchmacher verheiratete Weltrekordlerin sich um die Neuaufnahme bewerben.
"Grausarm" und behaftet mit "Elementen des Hasses" nannte John Renshaw, Premierminister des australischen Bundesstaates Neusüdwales, die Strafe, deren Gründe die Schwimm-Funktionäre nicht veröffentlichen wollen.
In Dawn Frasers zehn Schwimmer -Jahren - sie legte insgesamt rund 16 000 Kilometer zurück und verbrachte dazu im Wasser die Zeit von 220 vollen Tagen - hatte sich neben ihrer Rekord - und Medaillensammlung allerdings auch ein Katalog von Vergeherr gegen die Verbandsdisziplin gefüllt.
Schon im ersten Jahr ihrer Karriere wurde sie nachts nach einem Rendezvous ertappt und bekam einen Verweis: Bei den Olympischen Spielen in Rom weigerte sie sich, nach ihrem Sieg im 100-Meter Kraulrennen in zwei weiteren Wettkämpfen zu starten. Sie wurde gesperrt.
Beim Olympia in Tokio feierte sie vor ihrem Olympiasieg 1964 bis drei Uhr nachts; zudem trug sie in Wettkampf nicht den vorgeschriebenen Badeanzug. Statt dessen bekundete Dawn Fraser, am liebsten ohne Trikot zu schwimmen: "Dann wären meine Weltrekorde noch besser."
In der Nacht vor Beendigung der Tokio-Spiele wurde sie von Polizisten festgenommen. Sie hatte am Park des kaiserlichen Palasts eine Fahne als Souvenir abgerissen.
Zur olympischen Abschlußfeier marschierte Dawn Fraser für Australien als Fahnenträgerin ein und kassierte hinterher das Fahnentuch als Souvenir.
Daß die Ereignisse in Tokio "nicht der Hauptgrund" für den Verbandsausschluß waren, räumten die australischen Schwimm-Oberen ein. Ihre Rache folgte vielmehr auf einen neuen Fraser -Affront: Am 21. Februar lief im Londoner "Sunday Mirror" eine dreiteilige Serie aus, in der Dawn Fraser "endlich zurückschlug".
Den Funktionären warf sie vor, sie hätten andere australische Schwimmer nicht bestraft, obwohl sie bei den Empire-Spielen 1958 in Cardiff sogar silberne Gefäße und 1960 in Rom Transistor-Geräte (Wert: 4400 Mark) gestohlen hätten.
Den Funktionären sei vieles von dem, "was vorging", verborgen geblieben. Was im Olympischen Dorf vorging, schilderte Dawn Fraser: "Ein Sex-Experte wie Professor Kinsey hätte sich dort einen Doktor-Grad verdienen können."
Über sich selbst sagte Dawn Fraser: "Ich bin keine Heilige Johanna im Schwimmerdreß." Sie rauchte täglich bis zu 30 Zigaretten, bezeichnete sich als "besten Biertrinker Australiens" und "hatte viele Freunde".
Die heftige Kontroverse um ihren Ausschluß aus dem Schwimmverband kommt Dawn Fraser nicht ungelegen. Anfang April erscheinen ihre deftigen Memoiren als Buch.
Schwimmerin Dawn Fraser
Beste Biertrinkerin Australiens

DER SPIEGEL 11/1965
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


Video 00:51

So groß wie ein Mensch Taucher filmen Riesenqualle

  • Video "Trumps neue Angriffe auf Kongressfrauen: Diese Leute hassen unser Land" Video 02:39
    Trumps neue Angriffe auf Kongressfrauen: "Diese Leute hassen unser Land"
  • Video "Wohnung, Atelier und Kita kostenlos: So wirbt Görlitz um junge Familien" Video 12:35
    Wohnung, Atelier und Kita kostenlos: So wirbt Görlitz um junge Familien
  • Video "Vom Retter zum Geretteten: Traktorfahrer in Not" Video 01:02
    Vom Retter zum Geretteten: Traktorfahrer in Not
  • Video "Australien: Stadtbekannte Robbe greift Hai an" Video 01:14
    Australien: Stadtbekannte Robbe greift Hai an
  • Video "Italien: Wasserhose verwüstet Strand" Video 00:40
    Italien: Wasserhose verwüstet Strand
  • Video "Ursula von der Leyen: Ihr Weg nach oben" Video 04:19
    Ursula von der Leyen: Ihr Weg nach oben
  • Video "Razzia in Italien: Polizei findet Rakete bei Rechtsextremen" Video 00:59
    Razzia in Italien: Polizei findet Rakete bei Rechtsextremen
  • Video "Containerschiff auf Kollisionskurs: Da ist ein Kran im Weg" Video 01:02
    Containerschiff auf Kollisionskurs: Da ist ein Kran im Weg
  • Video "Konzept für bemannte Renndrohne: Formel 1 in der Luft" Video 01:34
    Konzept für bemannte Renndrohne: Formel 1 in der Luft
  • Video "Schweden: Neun Tote bei Absturz von Kleinflugzeug" Video 01:21
    Schweden: Neun Tote bei Absturz von Kleinflugzeug
  • Video "Kriminaldauerdienst: True Crime in Hannover" Video 49:23
    Kriminaldauerdienst: True Crime in Hannover
  • Video "Amateurfußball: Torwart patzt - und dann..." Video 00:58
    Amateurfußball: Torwart patzt - und dann...
  • Video "Festival Zen OpuZen: Sand vom Feinsten" Video 01:21
    Festival "Zen OpuZen": Sand vom Feinsten
  • Video "3 Minuten bei -110 Grad: Brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr!" Video 03:51
    3 Minuten bei -110 Grad: Brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr!
  • Video "Schminken, Schweinebauch und Zensur: So tickt Chinas Jugend" Video 06:37
    Schminken, Schweinebauch und Zensur: So tickt Chinas Jugend
  • Video "So groß wie ein Mensch: Taucher filmen Riesenqualle" Video 00:51
    So groß wie ein Mensch: Taucher filmen Riesenqualle