24.03.1965

GESTORBENGHEORGHE GHEORGHIU-DEJ

GHEORGHE GHEORGHIU-DEJ, 63, rumänischer Staatspräsident seit 1961 und Parteichef von 1948 bis 1954 sowie seit 1955, der den russisch-chinesischen Konflikt zu einer Opposition Rumäniens gegen die Wirtschaftspolitik des Kreml und zu einer flexibleren Außenpolitik seines Landes ausgenutzt hatte; an einem Leberleiden in Bukarest. Gheorghiu -Dej war einen Tag vor seinem Tode wieder zum Staatspräsidenten gewählt worden.

DER SPIEGEL 13/1965
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 13/1965
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

GESTORBEN:
GHEORGHE GHEORGHIU-DEJ

  • Atommüll-Endlager: Wie Morsleben stillgelegt werden soll
  • Anti-Brexit-Demo: "Ich mache das für meine Kinder"
  • Homosexualität in Uganda: Liebe unter Lebensgefahr
  • Schottische Insel: Der weltweit einzige Strand-Flughafen