20.11.1963

FERNSEHEN / TelemannHEIM UND WELT

Am 13. November war's, um
00.09 Uhr, im Ersten Fernsehen. Gewinner Über Gewinner der Tele -Lotterie "Ein Platz an der Sonne" hatte man bereits von ihrem Glück verständigt, und immer noch saßen die NDR-Ansagerin Lieselotte Katzke, der "Nordschau"-Reporter Carlheinz Hollmann und Lotterie -Einnehmer Jochen Richert im Lokstedter Studio und verkündeten Automarken, Reiseziele, Namen, Adressen. Mal in euphorischer Schnelle, mal langsam, zum Mitschreiben. Richert: "Die Kollegen von der Presse sitzen jetzt auch am Bildschirm und wollen dann schnell noch Kontakt aufnehmen."
Auch telephonisch wurde Freude gespendet.
Sagte Reporter Hollmann, dieweil auf der Scheibe das Dia eines Kraftfahrzeugs mit Verbrennungsmotor gleißte:
"Guten Abend, bin ich verbunden mit dem Anschluß Düsseldorf 66 22 88? - Spreche ich mit Frau Johanna Brucker - oder kann ich Frau Johanna Brucker erreichen zu dieser späten Stunde?"
Damenstimme (Sopran): "Kleinen Moment bitte mal..."
Aus dem Hörer klingt, lautverstärkt, weibliches Stimmengewirr.
Hollmann zu Lieselotte Katzke: "Komisch, das hat sich 'rumgesprochen, daß wir heute abend hier wieder sitzen dürfen. Überall wird man wach und großes Kindergeschrei im Hintergrund..."
Zweite Damenstimme (Mezzosopran): "Ja, hallo?"
Hollmann: "Guten Abend, spreche ich mit Frau Johanna Brucker?"
Zweite Stimme: "Nein, im Moment nicht. Kleinen Moment bitte mal, ich ruf' sie."
Hollmann: "O ja."
Stimmengewirr und beschwingte Musik.
Hollmann, wartend, zu Lieselotte Katzke: "Wir können natürlich auch weitermachen, bloß..."
Dritte Damenstimme (rauchig): "Hallo?"
Hollmann: "Ja, guten Abend, jetzt bin ich richtig. Alle guten Dinge sind drei. Ich spreche sicherlich mit Frau Johanna Brucker."
Dritte Stimme: "N ... ein."
Hollmann: "Wo ist sie denn?"
Dritte Stimme: "Ja, welche Etage... ham Sie denn die richtige Straße und eh..."
Hollmann: "Rethelstraße Numero hundertundfünnefundsiebenzig - in Düsseldorf."
Dritte Stimme: "Ja."
Hollmann: "Die gibt's bei Ihnen gar nicht?"
Dritte Stimme: "Ja, aber Johanna Brucker, nee..."
Hollmann: "Ja, dann bin ich also echt ratlos im Moment. Hier ist die Fernseh-Lotterie, das Deutsche
Fernsehen in Hamburg, guten Abend."
Dritte Stimme: "Ja."
Hollmann: "Wir haben nämlich hier einen beglaubigten, von unserer Notarin..."
Dritte Stimme: "Kleinen Moment mal."
Hollmann zu Lieselotte Katzke: "Paß mal auf, wir machen jetzt weiter, denn wir müssen ja die Sendezeit ein..."
Vierte Damenstimme (Alt): "Ja?"
Hollmann: "Aha."
Vierte Stimme: "Ja."
Hollmann: "Wer ist denn jetzt am Apparat?"
Vierte Stimme: "Ja, hörense mal, dat muß aber bestimmt - ich hab da jetzt eben - und dat muß aber bestimmt ein Irrtum sein. Johanna Brucker? - Müßt ich mal - wir haben ja mehrere Damen hier - da müßt ich denn nochemal umhören. Wat ist denn damit los? Vielleicht kann ich was..."
Hollmann: "Ja, vielleicht sind Sie dann nur so nett und notieren: Das Fernsehen aus Hamburg hat angerufen, und Johanna Brucker hat ein NSU-Fiat-Europa-Automobil gewonnen, und wir wollten sehr herzlich gratulieren..."
Vierte Stimme: "Aha!"
Hollmann: "Sie werden das sicher schaffen, die richtige Johanna 'rauszufinden."
Vierte Stimme: "Jawoll, dat machen wir, hammse recht schönen Dank auch."
Ein Altersheim! Und: Wie kregel noch zu so später Stunde! fuhr es Telemann durch den Sinn, und seine Blicke streichelten das Elektronengerät, das ihn schon oft mit den großen und kleinen Ersprießlichkeiten dieser Welt verknüpft hatte; immer in Ehren, oftmals
- wie hier - durch die Bande der
Wohltätigkeit.
Später erfuhr er, es seien in derselben Nacht zahlreiche Ferngespräche aus Nordrhein-Westfalen gekommen, und sämtliche Anrufer, ein Glucksen in der Kehle, hätten etwas mitteilen wollen: ein städtebauliches Detail, die Düsseldorfer Retheistraße betreffend. Aber nicht der Telephonistin des NDR, sondern "einem Herrn"
Und als Telemann, nun neugierig, die millionenfach verbreitete Rufnummer wählte und nach dem fernmündlich so schwer erreichbaren Schoßkind Fortunas fragte, sagte ihm die Heimleiterin: Frau Johanna Brucker sei plötzlich nach ihrer Vaterstadt Wien abgereist, wohin ihr auch der Fiat nachgeschickt werde. Und während sie dies sagte, die alte Dame, schwang in ihrer Stimme etwas merkwürdig Zugeknöpftes, gleichwohl Vertrauliches mit.
Wer weiß es denn? Vielleicht war es gar kein Altersheim.
Merke: Düsseldorf 66 22 88!
Von Telemann

DER SPIEGEL 47/1963
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 47/1963
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

FERNSEHEN / Telemann:
HEIM UND WELT

Video 06:10

FPÖ-Chef Strache heimlich gefilmt Die Videofalle

  • Video "Digitale Forensik: Wie der SPIEGEL das Strache-Video überprüft hat" Video 02:03
    Digitale Forensik: Wie der SPIEGEL das Strache-Video überprüft hat
  • Video "Webvideos der Woche: Einfach umgedreht" Video 03:14
    Webvideos der Woche: Einfach umgedreht
  • Video "ESC-Sieg für die Niederlande: Der Piano-Man bezwingt die Windmacher" Video 02:00
    ESC-Sieg für die Niederlande: Der Piano-Man bezwingt die Windmacher
  • Video "Genug ist genug: Die Rede von Bundeskanzler Kurz im Video" Video 03:03
    "Genug ist genug": Die Rede von Bundeskanzler Kurz im Video
  • Video "Luftiger Stunt: Fallschirmsprung aus der Seilbahn-Gondel" Video 00:43
    Luftiger Stunt: Fallschirmsprung aus der Seilbahn-Gondel
  • Video "US-Sturmjäger-Video: Wenn der Tornado auf dir landet" Video 02:09
    US-Sturmjäger-Video: Wenn der Tornado auf dir landet
  • Video "Video-Affäre in Österreich: Strache tritt als Vizekanzler und FPÖ-Chef zurück" Video 02:20
    Video-Affäre in Österreich: Strache tritt als Vizekanzler und FPÖ-Chef zurück
  • Video "Video: Proteste in Österreich" Video 00:52
    Video: Proteste in Österreich
  • Video "Versuchter Betrug: Müllmann täuscht Unfall vor" Video 02:04
    Versuchter Betrug: Müllmann täuscht Unfall vor
  • Video "Eurovision Song Contest 2019: Das sind die Favoriten" Video 03:36
    Eurovision Song Contest 2019: Das sind die Favoriten
  • Video "Staudamm bricht: Wenn der Druck zu groß wird" Video 00:29
    Staudamm bricht: Wenn der Druck zu groß wird
  • Video "Video zeigt Detonation: Sprengstoff vs. Kühlturm" Video 00:46
    Video zeigt Detonation: Sprengstoff vs. Kühlturm
  • Video "Miet-Scooter in Zahlen: 12 km/h, 29 Tage, 150 Milliarden" Video 02:38
    Miet-Scooter in Zahlen: 12 km/h, 29 Tage, 150 Milliarden
  • Video "Kettenfahrzeug de luxe: Halb Panzer, halb Bentley" Video 01:12
    Kettenfahrzeug de luxe: Halb Panzer, halb Bentley
  • Video "Nach Unfall auf der A1: Stau? Dann kehren wir doch einfach um..." Video 01:27
    Nach Unfall auf der A1: Stau? Dann kehren wir doch einfach um...
  • Video "FPÖ-Chef Strache heimlich gefilmt: Die Videofalle" Video 06:10
    FPÖ-Chef Strache heimlich gefilmt: Die Videofalle