13.05.1964

JÜDISCHE ZWANGSARBEITER UND IHRE DIENSTHERREN

Von sämtlichen noch nicht entschädigten KZ-Häftlingen, die während des Krieges zur Zwangsarbeit in Dienststellen und Firmen abgestellt wurden und überlebten, haben sich bis jetzt allein 18 999 Juden bei der "Compensation Treuhand GmbH" gemeldet. Nach einer Zusammenstellung dieser Organisation, die zur Abwicklung bereits geschlossener Vergleiche gegründet wurde, arbeiteten für:
Messerschmitt 1269
Junkers-Werke 1200
Heinkel-Werke 1175
Hermann-Göring-Werke 1060
Moll & Holzmann 1000
Rhenania-Ossag 900
Brabag 900
Organisation Todt 900
Leonard Moll 840
Rheinmetall-Borsig 800
Munitionsfabrik, Salzwedel 748
Polte, Magdeburg, Duderstadt 744
Ph. Holzmann 620
Westfälische Metallindustrie 610
Beskiden 605
Arguswerke 407
Woyss & Freytag 329
Württ. Metallwarenfabrik 326
Werner & Sager 323
Büssing , 299
Grün & Bilfinger 282
Fallersleben, Munition 251
Hanseatische Kettenwerke 231
Lorenz-Radio 225
Auto-Union 222
Michelwerke 202
Bendorf 184
Optima 171
Vereinigte Deutsche Metallwerke 165
Neustadt/Gloewe 155
Hanseatische Rundfunkgesellschaft 150
Bayerische Motoren-Werke 149
Held & Franke 129
Continental Gummi 125
Möller, Hamburg-Tiefstack 113
Thompson & Co. 113
Bochumer Verein 107
Polensky & Zöllner 104
Machold, Freudenthal 97
Daimler-Benz 93
Huta, Hannover 89
Lieberstadt, Bremen 81
Shell, Floridsdorf b. Wien 81
Horst & Juessen, Sinzig 77
Dyckerhoff & Widmann 76
Heil, Bad Kissingen 61
Geißlingen, Munition 60
Hanomag, Hannover 53
Benzin AG, Gelsenkirchen 42
Osram, Berlin 35
Volkswagenwerk 21

DER SPIEGEL 20/1964
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 20/1964
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

JÜDISCHE ZWANGSARBEITER UND IHRE DIENSTHERREN

  • Webvideos der Woche: Truck landet auf Hausdach
  • Automesse IAA: Klimaaktivisten blockieren Eingänge
  • Erosion an der Elfenbeinküste: "Unsere Toten verlassen uns schon"
  • Braunkohletagebau in der Lausitz: 8000 Arbeitsplätze, 4 Tagebaue, 130 Dörfer weg