13.05.1964

EHRUNGENGUSTAV SCHICKEDANZ

GUSTAV SCHICKEDANZ, 69, Chef des Fürther Versandhauses "Quelle" und griechischer Wahlkonsul für die Regierungsbezirke Unter- und Mittelfranken und Oberpfalz, wurde für die "hervorragende kulturelle Betreuung" der in seinem Konsulatsbereich wohnenden Gastarbeiter koptisch-orthodoxen Glaubens vom koptisch-orthodoxen Patriarchen Kyrillos VI. mit dem Sankt-Marcus-Orden ausgezeichnet.

DER SPIEGEL 20/1964
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 20/1964
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

EHRUNGEN:
GUSTAV SCHICKEDANZ

  • Folgen des Brexit: Wie die Eliteuni Cambridge jetzt schon leidet
  • Viktoriafälle in Simbabwe und Sambia: "Es ist die längste Trockenzeit, die wir jemals hatten"
  • 73-jährige rennt von England bis Nepal: 10.000 Kilometer - allein und zu Fuß
  • Demokratiebewegung: Zehntausende gehen in Hongkong auf die Straße