10.06.1964

Peggy Moffitt

Peggy Moffitt, 24, amerikanisches Mannequin, präsentierte eine avantgardistische Neuschöpfung des in Hollywood ansässigen österreichischen Bademoden -Couturiers Rudi Gernreich, der als der ideenreichste unter Amerikas Badeanzug-Spezialisten gilt. Seine Modelle werden häufig von der Schwimmbekleidungsindustrie übernommen. Der Modekünstler: "In fünf Jahren wird jede amerikanische Frau Badeanzüge tragen, die an der Hüfte aufhören." Der italienische Mode-Mann Emilio Pucci hatte bereits einige Monate zuvor vorausgesagt, in zehn Jahren werde der oberteillose Badeanzug dominieren:
"Vielleicht werden sie sich dann die Brust mit Lippenstift bemalen wie die Frauen im alten Ägypten."

DER SPIEGEL 24/1964
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 24/1964
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Peggy Moffitt

  • Wir drehen eine Runde - Suzuki Jimny: Klare Kante
  • Anschlagsserie in Sri Lanka: Video zeigt weitere Explosion
  • Titelgewinn für PSG: Mbappé schießt Hattrick zur Meisterfeier
  • Meereswissenschaft: Durch die Augen eines Weißen Hais