14.04.1965

AUSLANDTRUPPENABZUG.

Auf Drängen
Großbritanniens werden sich die Verteidigungsminister der 15 Nato -Staaten Ende Mai in Paris zu einer Sondersitzung treffen. Die Minister sollen klären, wie die strategischen Vorstellungen der britischen Labour -Regierung mit dem Verteidigungskonzept der Nato in Einklang gebracht werden können. Die britische Regierung hatte Ende Februar in einem Weißbuch vorgeschlagen, die Stärke der Nato-Landstreitkräfte im Abschnitt Europa-Mitte zu vermindern, weil die atomare Aschreckung genüge, einen Krieg zu vermeiden. Die britischen Überlegungen sind jetzt auch in den USA, Skandinavien und den Niederlanden auf Verständnis gestoßen.

DER SPIEGEL 16/1965
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 16/1965
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

AUSLAND:
TRUPPENABZUG.