23.06.1965

Winfrid Hedergott

Winfrid Hedergott, 46, FDP-Fraktionsvorsitzender im niedersächsischen Landtag und Wortführer der Opposition gegen das Niedersachsen-Konkordat mit dem Heiligen Stuhl, wurde bei einer Rede vor FDP-Junioren in Hannover von einem Gewitter gestört. Sein Satz "Durch unkündbare Länderkonkordate wird der Kulturföderalismus in der Bundesrepublik in ungeahnter Weise ausgedehnt" wurde von einem Donnerschlag begleitet. Darauf Hedergott: "Also, ich weiß nicht, aber ich fasse es als Zustimmung auf."

DER SPIEGEL 26/1965
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 26/1965
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Winfrid Hedergott

  • Doku zu cholesterinreicher Ernährung: Fett for Fun
  • Freizeitpark im Schwarzwald: Karussell ähnelt Hakenkreuzen
  • "Uber Boat": In Cambridge kommt der Kahn per App
  • Archäologie: Jahrtausendealtes Wandrelief in Peru entdeckt