25.04.1966

BELGIEN / WAFFENStreik des Jahrhunderts

Hawk"-Raketen und Bock-Büchsflinten, Kugeln und Colts, Triebwerke und Treibsätze blieben halbfertig liegen. Seit zehn Wochen streiken sämtliche 3000 Arbeiterinnen der belgischen Waffenschmiede "Fabrique Nationale d'Armes de Guerre" (abgekürzt FN) in Herstal bei Lüttich, weil sich das Unternehmen weigert, den Waffenfrauen den
gleichen Lohn zu zahlen wie den Männern.
Wegen des Frauenstreiks müssen auch 4600 der insgesamt 7000 männlichen Arbeiter bummeln. Damit wurde die Produktion nahezu lahmgelegt.
71 Länder der Erde bezogen 1964 von Belgiens Krupp Feuerwaffen und Patronen. Täglich verlassen normalerweise 2000 Schießeisen und eine Million Geschosse die Fabrik - von der Pistolenpatrone 6,35 Millimeter bis zur 40 -Millimeter-Granate für Schnellfeuer - und Flugabwehrkanonen.
Mit dem vor elf Jahren eingeführten FN-Schnellfeuergewehr des Nato -Kalibers 7,62 Millimeter schießen noch heute Soldaten in etwa 40 Ländern.
FN-Techniker fertigten im Lizenzverfahren 1200 Triebwerke für den Starfighter F 104 G, an dessen Steuerknüppel auch bundesrepublikanische Piloten sitzen. Neuerdings bauen die Belgier für Europas Luftverteidigung "Hawk"-Raketen und für das deutschfranzösische Transportflugzeug "Transall" Teile der Antriebsaggregate.
Schützen aller Art tragen die weltbekannte 7,65-Millimeter-Browning -Pistole am Gürtel, die FN seit 66 Jahren produziert. 100 000 FN-Browning-Flinten (automatische Jagdgewehre für fünf Schuß) und 20 000 FN-Bock -Doppelflinten (zusammenklappbare Jagdgewehre mit zwei übereinanderliegenden Läufen) verlassen jährlich die Hallen in Herstal.
Die Streik-Frauen stoppten den Waffenstrom. Zwei von drei FN-Arbeitsplätzen sind verlassen. Englands Tommys erhalten bestellte "Mag"-Maschinengewehre mit wochenlanger Verspätung. Die Werksleitung richtete einen Notdienst ein, der die dringlichsten Aufträge erfüllt. Selbst Direktoren halfen beim Verpacken von Gewehrsendungen nach Südafrika, Ghana, Kuba und dem Kongo.
Die Streikerinnen lehnten einen Kompromißvorschlag des belgischen Arbeitsministers Servais ab. Sie berufen sich auf Artikel 119 des EWG-Vertrages von Rom, in dem "gleicher Lohn für gleiche Arbeit, ob Frau oder Mann" postuliert ist.
2000 kompromißlose FN-Frauen demonstrierten in Herstal mit Musikkapellen und Spruchbändern ("Wir halten durch, die Frauen werden siegen" und "Wir haben die Ausbeutung satt") für Lohngleichheit. Irène Pétry, Funktionärin der "Sozialistischen Fortschrittlichen Frauen": "Das ist der Streik des Jahrhunderts."
Demonstrierende Arbeiterinnen in Herstal: Direktoren verpacken

DER SPIEGEL 18/1966
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 18/1966
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

BELGIEN / WAFFEN:
Streik des Jahrhunderts

Video 01:35

SPD-Parteitag "Irgendwann geregelt aus der Groko verschwinden"

  • Video "Auftritt in Iowa: Biden bezeichnet Wähler als verdammten Lügner" Video 01:06
    Auftritt in Iowa: Biden bezeichnet Wähler als "verdammten Lügner"
  • Video "Merkel in KZ-Gedenkstätte Auschwitz: Wir dulden keinen Antisemitismus" Video 03:14
    Merkel in KZ-Gedenkstätte Auschwitz: "Wir dulden keinen Antisemitismus"
  • Video "Saskia Esken beim SPD-Parteitag: Raus aus dem Niedriglohnsektor" Video 02:24
    Saskia Esken beim SPD-Parteitag: "Raus aus dem Niedriglohnsektor"
  • Video "Norbert Walter-Borjans auf dem SPD-Parteitag: Dann muss die schwarze Null eben weg" Video 01:01
    Norbert Walter-Borjans auf dem SPD-Parteitag: "Dann muss die schwarze Null eben weg"
  • Video "Nancy Pelosi zu Reporter: Legen Sie sich nicht mit mir an" Video 01:24
    Nancy Pelosi zu Reporter: "Legen Sie sich nicht mit mir an"
  • Video "US-Demokraten vs. Trump: Das Impeachmentverfahren rückt näher" Video 02:39
    US-Demokraten vs. Trump: Das Impeachmentverfahren rückt näher
  • Video "Impeachment gegen Trump: US-Demokraten eröffnen Amtsenthebungsverfahren" Video 02:16
    Impeachment gegen Trump: US-Demokraten eröffnen Amtsenthebungsverfahren
  • Video "Frankreich: Auf Generalstreik folgt Randale in mehreren Städten" Video 01:10
    Frankreich: Auf Generalstreik folgt Randale in mehreren Städten
  • Video "Neue SPD-Spitze macht Ansage an GroKo: Mehr Klima, mehr Mindestlohn" Video 01:19
    Neue SPD-Spitze macht Ansage an GroKo: "Mehr Klima, mehr Mindestlohn"
  • Video "Hilfe für bedrohte Korallenriffe: Das Geräusch der Fische" Video 03:02
    Hilfe für bedrohte Korallenriffe: Das Geräusch der Fische
  • Video "Nach viralem Witze-Video: Zank unter Staatschefs beim Nato-Gipfel" Video 02:44
    Nach viralem Witze-Video: Zank unter Staatschefs beim Nato-Gipfel
  • Video "Russische Militäreinheit: Ski-Soldaten mit Schlittenhunden" Video 00:44
    Russische Militäreinheit: Ski-Soldaten mit Schlittenhunden
  • Video "Erster Filmtrailer: James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben" Video 02:41
    Erster Filmtrailer: "James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben"
  • Video "Traumtore in Ligue 1: Hackentor Mbappè, Elfmeter Neymar" Video 00:53
    Traumtore in Ligue 1: Hackentor Mbappè, Elfmeter Neymar
  • Video "Generalstreik in Frankreich: Schwarzer Donnerstag legt Paris lahm" Video 01:20
    Generalstreik in Frankreich: "Schwarzer Donnerstag" legt Paris lahm
  • Video "SPD-Parteitag: Irgendwann geregelt aus der Groko verschwinden" Video 01:35
    SPD-Parteitag: "Irgendwann geregelt aus der Groko verschwinden"