25.04.1966

Ewald Bucher

Ewald Bucher, 51, Bundeswohnungsbauminister (FDP), bearbeitete vor dem Bonner Bundeshaus Akten, die er auf den Kühler seines Dienstwagens gelegt hatte. Dazu FDP-MdB William Borm, als er Bucher sah: "Jetzt sind Sie schon Wohnungsbauminister und haben immer noch kein Dach über dem Kopf." Antwort: "Mei Häusle steht in Schwäbisch Gmünd und mein Ministerium in Godesberg. Die Arbeit aber pressiert hier."

DER SPIEGEL 18/1966
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


  • Britische Parlamentswahl: Der Brexit-Beschleuniger
  • Schottland nach der Briten-Wahl: "Mandat für Unabhängigkeitsreferendum"
  • Neue Saurierarten entdeckt: Gestatten: Nullotitan Glaciaris
  • Trotz Eruptionsgefahr: Soldaten bergen Opfer von White Island